Hinweis: Das Amtsgericht Königs Wusterhausen hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bild vom Amtsgericht Königs Wusterhausen

Startseite

Sehr geehrte Mitbürgerin,sehr geehrter Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Königs Wusterhausen.

Das Amtsgericht Königs Wusterhausen gehört zu den größten Amtsgerichten im Land Brandenburg und ist Teil des Landgerichtsbezirks Cottbus. Als Eingangsgericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit behandelt es die Rechtsangelegenheiten von mehr als 112.000 Einwohnern im nördlichen Teil des Landkreises Dahme-Spreewald. Das Gebiet der folgenden Gemeinden gehört zum Amtsgerichtsbezirk: Bestensee, Eichwalde, Groß Köris, Halbe, Heidesee, Königs Wusterhausen, Märkisch Buchholz, Mittenwalde (15749), Münchehofe, Schönefeld, Schulzendorf, Schwerin, Teupitz, Wildau und Zeuthen.    

Vorübergehend ist das Amtsgericht seit Dezember 2012 in zwei Gebäuden am Stadtrand von Wildau untergebracht, um die Durchführung der denkmalgerechten Sanierung des historischen Gerichtsgebäudes und die Errichtung des dringend benötigten Erweiterungsbaus in Königs Wusterhausen zu ermöglichen. Das historische Haupthaus wurde bereits in den Jahren 1912/13 gegenüber dem Schloss als preußisches Amtsgerichtsgebäude errichtet und steht im Eigentum des Landes Brandenburg. Der bauliche Zustand des Gebäudes ist (noch) beklagenswert; die vorhandenen Räumlichkeiten und Flächen reichen für den ordnungsgemäßen Betrieb eines Amtsgerichts dieser Größe schon lange nicht mehr aus. Die Bauarbeiten in Königs Wusterhausen sollen nach heutigem Stand im Februar 2014 beginnen und Ende 2016 abgeschlossen sein.

Wie alle Amtsgerichte im Land Brandenburg bearbeitet auch das Amtsgericht Königs Wusterhausen Rechtsangelegenheiten der ersten Instanz in Zivilsachen, Strafsachen, Bußgeldsachen, Familiensachen, sowie Betreuungs-, Nachlasssachen, Zwangsvollstreckungen und Güterrechtsregister, Grundbuch- und Hinterlegungsverfahren. Hinzu kommt seit Anfang Januar 2013 wieder eine eigene Zuständigkeit für Zwangsversteigerungen und Zwangsverwaltungen von Grundstücken. Für den Bezirk des Amtsgerichts Königs Wusterhausen bearbeitet nun das Amtsgericht Cottbus die Insolvenzverfahren, Vereinsregister- und Handelsregistersachen.

Die Verhandlungen und Sprechzeiten des Amtsgerichts Königs Wusterhausen finden in den beiden provisorischen Gebäuden in der Friedrich-Engels-Straße in Wildau statt. Der Nachtbriefkasten befindet sich vor dem Gebäude Friedrich-Engels-Straße 58. Die Zahlstelle des Amtsgerichts ist für die Zeit der vorübergehenden Unterbringung in Wildau geschlossen worden. Die genaue Lage des Amtsgerichts in Wildau sowie nähere Informationen zu den Zuständigkeiten, den Aufgaben und der Arbeit des Amtsgerichts finden Sie auf dieser Internetseite. Die für den Amtsgerichtsbezirk zuständigen Gerichtsvollzieher erreichen Sie in ihren Büros außerhalb des Gerichtsgebäudes während der veröffentlichten Sprechzeiten.

Sollten Sie eine wesentliche Information auf dieser Internetseite vermissen, bin ich Ihnen für einen kurzen Hinweis dankbar. In der Hoffnung, dass Sie im Amtsgericht Königs Wusterhausen zu Ihrem Recht kommen oder zumindest das ehrliche Bemühen aller um ein rechtsstaatlich faires Verfahren erkennen, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Deller


Es ist sicherheitsbedingt mit Einlasskontrollen und hiermit einhergehenden Zeitverzögerungen zu rechnen. Bitte kalkulieren Sie dies bei Ihrer Anreise ein. Das Mitbringen von gefährlichen Gegenständen in das Gerichtsgebäude ist untersagt.

Achtung!!! Die Zahlstelle des Amtsgerichts Königs Wusterhausen ist ab dem 03.12.2012 während der Unterbringung am Standort Wildau geschlossen.

Anfallende Zahlstellengeschäfte werden von den umliegenden Gerichtszahlstellen abgewickelt.

Bitte beachten! 

Ab 10.12.2012 befinden sich die Diensträume des Amtsgerichts Königs Wusterhausen (einschließlich Grundbuchamt) in Wildau, Friedrich-Engels-Straße 58.

Sprechstunden finden wie folgt statt:
Dienstag         13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag     13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag              9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

mündliche Anträge auf Beratungshilfe nur
Dienstag         13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag            09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Aus dienstlichen Gründen findet am 25.11.2014 und 28.11.2014 keine Sprechzeit für Beratungshilfe statt. Die Abgabe schriftlicher Anträge ist möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bereitschaftsdienst 

An Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und dienstfreien Tagen kann in Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden, ein Antrag bis 12:00 Uhr schriftlich oder per Fax gerichtet werden an das 

Amtsgericht Königs Wusterhausen
Friedrich-Engels-Straße 58
15745 Wildau
Fax: 03375 271-111

Außerhalb der Dienstzeiten ist für unaufschiebbare Angelegenheiten eine Rufbereitschaft eingerichtet. Bitte wenden Sie sich in derartigen Notfällen an die Polizeiinspektion Dahme-Spreewald: 03375 2700.